news 1170x240

Nach einer Auszeit in Teilzeit zurück in den Job
Wer wieder ins Berufsleben zurückkehren möchte, kann sich entsprechend qualifizieren.

So könnte eine Teilzeit-Umschulung, die zu einem anerkannten Berufsabschluss führt, für viele Arbeitssuchende und Berufsrückkehrer interessant sein. Denn diese Umschulungen berücksichtigen die besonderen Erfordernisse der Zielgruppe. So erleichtert der Vormittagsunterricht die Kinderbetreuung und sorgt dafür, dass die Familie nicht zu kurz kommt.

Wissen festigen.
Eine kaufmännische Umschulung dauert 33 Monate. Dazu gehören zwei Praktika in Ausbildungsbetrieben. Dort wird das theoretische Wissen gefestigt. Um die Teilnehmer auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt optimal vorzubereiten, werden oft Zusatzzertifikate in die Umschulungen integriert. Diese Kompetenznachweise wie der Europäische Computerführerschein (ECDL) oder ein Wirtschaftsenglisch Zertifikat der Londoner IHK (LCCI) komplettieren den IHK-Abschluss.

Übernahme möglich.
Die Kosten können zum Beispiel durch einen Bildungsgutschein durch die Arbeitsagentur, die Jobcenter oder die Rentenversicherung übernommen werden. Zertifizierte Weiterbildungsanbieter beraten umfassend zu den individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten. Ein Kölner Bildungsinstitut startet am 2. Mai 2018 mit den neuen kaufmännischen
Umschulungen in Teilzeit.

Artikel im Kölner Stadtanzeiger am 11.04.2018

Adresse

lernen bohlscheid
Akademie für Bildungsprojekte GmbH

Hansaring 63 - 67  |  50670 Köln

Telefon:
Fax:

0221 16050-0
0221 16050-24

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 07:30 Uhr bis 17:30 Uhr.

icon postinfo@lernen-bohlscheid.de
icons linkDigitale Visitenkarte (vCard)

Anfahrt

Kontakt

Helfen Sie Spam zu vermeiden!

Back to top