Sabrina Patzke, 30 Jahre | Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement

Frau Patzke, erzählen Sie etwas von Ihrem beruflichen Werdegang. Wie kam es zu der Entscheidung, eine Umschulung als Kauffrau für Büromanagement zu absolvieren?

Ich habe ursprünglich eine Ausbildung zur hauswirtschaftlichen Assistentin gemacht. Ich war noch sehr jung und wusste noch nicht genau, wo ich beruflich hin möchte. Mit 19 Jahren bin ich nach Köln gezogen und habe einen Job bei einem großen Franchisegeber in der Gastronomie angenommen und das erste Mal mein eigenes Geld verdient. Binnen eines Jahres stieg ich zur Schichtleitung auf und war dann sechs Jahre dort tätig. Da in mir immer noch der Wunsch schlummerte, eine weitere Ausbildung zu machen, nahm ich eine Tätigkeit in der Versicherungsbranche auf, die einen IHK-Abschluss und eine anschließende Selbstständigkeit beinhaltete. Vertrieb im Außendienst lag mir jedoch nicht, also wandte ich mich an die Agentur für Arbeit, die mir eine Umschulung zur Kauffrau im Büromanagement vorschlug. Da die Möglichkeiten mit diesem Berufsbild sehr vielseitig sind und man in nahezu jeder Branche Fuß fassen kann, fand ich diese Idee sehr gut.

Sie haben die Betriebspraktika bei lernen bohlscheid gemacht und wir haben Sie als sehr engagierte und tolle Praktikantin erlebt. Wie war es für Sie als Umschulungsteilnehmerin hinter die Kulissen zu blicken?

Ich konnte bei lernen bohlscheid vor allem das Marketing und den Verwaltungsbereich kennenlernen. Ich habe Aufgaben wie Datenpflege übernommen, im Bewerbungsmanagement unterstützt und konnte im Marketing interessante Aufgaben von der Social-Media-Kommunikation bis hin zur Website-Pflege durchführen und hatte dabei auch eigene kleine Projekte. Die Mitarbeit im Marketing hat mir großen Spaß gemacht. Es war interessant zu sehen, wieviel Organisation und Verwaltungsaufwand im Umschulungsbetrieb steckt. Das war ich mir in der Rolle als Unterrichtsteilnehmerin gar nicht bewusst.  

Hat sich die Umschulung für Sie gelohnt? Wie geht es nun für Sie beruflich weiter?

Ich kann jetzt nach der Umschulung und den erfolgreichen Prüfungen direkt als Personalassistentin bei einem Automobilzulieferer einsteigen. Für mich hat sich die Umschulung auf jeden Fall gelohnt. Ich habe im Gegensatz zu meiner Zeit in der Gastronomie nun geregelte Arbeitszeiten und kann am Wochenende die Zeit mit meinem Mann verbringen. Auch mein Gehalt ist nun höher.

Was geben Sie zukünftigen Absolventen mit auf den Weg?

Qualifikation lohnt sich immer. Auch nach der Umschulung hat man noch viele Weiterbildungsmöglichkeiten und kann noch weiter aufsteigen, wenn man es sich wünscht. Man sollte nicht aufhören lebenslang zu lernen.

Adresse

lernen bohlscheid
Akademie für Bildungsprojekte GmbH

Hansaring 63 - 67  |  50670 Köln

Telefon:
Fax:

0221 16050-0
0221 16050-24

Montag bis Freitag von 07:30 Uhr bis 17:30 Uhr.

icon postinfo@lernen-bohlscheid.de
icons linkDigitale Visitenkarte (vCard)

Kontakt

Mit dem Absenden der Daten aus dem Formular erkennen Sie unsere Datenschutzrichtlinie an.

Back to top