news 1170x240

Elke B., 44 Jahre | Mit einer Umschulung in Teilzeit zum neuen Job in einer Versicherung


100% Erfolg: Alle Prüfungsteilnehmerinnen der Kaufmännischen Umschulung in Teilzeit haben im Juni 2015 die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer erfolgreich bestanden.

100% Spaß am Job: Elke Becker-Stromberger hat direkt im Anschluss an die Umschulung einen Job bei einer großen Versicherung gefunden.


Elke Becker-Stromberger ist eine zupackende und entschlossene Kölnerin. Die 44jährige kann auf eine große Berufserfahrung zurückblicken. Nach der Schule hatte sie eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau begonnen, aber nicht zu Ende geführt. Danach fand sie immer wieder Jobs im Verkauf in unterschiedlichen Branchen des Einzelhandels. Für ihr weiteres berufliches Fortkommen fehlte ihr der anerkannte Berufsabschluss.

Nach der letzten Erziehungszeit 2008 entschied sie sich ihr berufliches Fortkommen wieder stärker ins Visier zu nehmen und absolvierte Kurse im Rechnungswesen sowie den Europäischen Computerführerschein (ECDL). Kurz danach gelang ihr der Einstieg in die Versicherungsbranche. Dort arbeitete sie im B2B-Bereich, beschäftigte sich mit Maklerbestandsübertragungen und eignete sich ein solides Fachwissen über diesen Teil der Versicherungswirtschaft an.

2012 entschied sich Frau Becker-Stromberger für eine Umschulung in Teilzeit bei lernen bohlscheid, dem Spezialisten für kaufmännische Umschulungen und Weiterbildungen am Hansaring.

Nach dem ausführlichen Beratungsgespräch mit der Kundenberaterin Frau Schwarze war ihr schnell klar, dass eine Umschulung in Teilzeit ihr Weg zu einem Berufsabschluss sein würde. Im November 2012 begann Sie die 33monatige Umschulung mit dem Berufsziel Bürokauffrau IHK. Für die blonde Höhenhauserin kam nur eine Umschulung in Teilzeit in Betracht, da sie noch ausreichend Zeit haben wollte, um sich um ihre damals achtjährige Tochter zu kümmern.

„Ein Grund, warum ich mich für die Umschulung bei lernen bohlscheid entschieden habe, war das Zeitraster. Die Unterrichtszeiten erlaubten mir Umschulung und Familie unter einen Hut zu bekommen“
, erzählt die strahlende Bürokauffrau.

Wichtig war Frau Becker-Stromberger in ihrer Umschulung auch die persönliche Betreuung vor Ort. lernen bohlscheid bietet klassischen Unterricht - so wird der Unterricht für jedes Fach von Dozent/innen gestaltet und mit den Teilnehmern in kleinen Gruppen vor Ort zusammen erarbeitet. Zuvor hatte sie auch Erfahrungen mit anderen Lernformen gesammelt. „Das war schwierig“, bemerkt sie.


„Im Präsenzunterricht - während meiner Umschulung bei lernen bohlscheid - hatte ich jederzeit die Möglichkeit Fragen zu stellen und auch der Kontakt der Lernenden untereinander war mir sehr wichtig.“
Das einjährige Praktikum der Umschulung absolvierte sie ebenfalls bei einer Versicherung. „Das Versicherungsgeschäft kannte ich schon aus meiner Zeit bei einer anderen Versicherung. Ich wollte mich hier zielgerichtet weiterentwickeln.“ Diese Versicherung übernahm Frau Becker-Stromberger nach ihrer Umschulung in ein Arbeitsverhältnis. Sie ist heute im Rechnungswesen des Versicherers tätig. Sie prüft Überweisungen, schreibt Kunden an und sendet Mahnungen.


„Für mein Aufgabengebiet benötige ich fundierte Kenntnisse in BWL und im kaufmännischen Rechnen, außerdem arbeite ich mit Datenbanken und MS Office.“
Die Umschulung hat ihr das nötige Handwerkszeug für ihre neue Tätigkeit vermittelt und sie mit dem notwendigen formalen Abschluss ausgestattet, der ihr jetzt auch einen besseren Verdienst ermöglicht.


„Die Umschulung war anstrengend, aber zu meistern. Man muss sich natürlich klar machen, dass das Lernen nicht mit dem Unterrichtsende aufhört.“
Dennoch, die Anstrengung hat sich gelohnt, Frau Becker-Stromberger hat erfolgreich die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Köln absolviert und hat somit den angestrebten Berufsabschluss erlangt. Das Praktikumsunternehmen hat sie übernommen und sie hat einen festen Job, der ihr Spaß macht.


lernen bohlscheid setzt damit erfolgreich ein neues Umschulungskonzept in Teilzeit um. In 33 Monaten erreichen die Teilnehmerinnen einen anerkannten Berufsabschluss. In der Umschulung sind zudem zwei Praktika integriert. Neben ihren neuen fachlichen Kenntnissen haben unsere Absolventinnen unter Beweis gestellt, dass sie es schaffen, Umschulung und Familie zeitlich zu meistern. Sie gehen damit gestärkt aus der Umschulung in den Job und sind gerade auch deshalb wertvolle Mitarbeiterinnen für jedes Unternehmen. Wir freuen uns sehr über den Erfolg unserer 12 Teilnehmerinnen, gratulieren ganz herzlich und wünschen ihnen das Beste für den weiteren Lebensweg.

Partner & Zertifizierungen

Adresse

lernen bohlscheid
Akademie für Bildungsprojekte GmbH

Hansaring 63 - 67  |  50670 Köln

Telefon:
Fax:

0221 16050-0
0221 16050-24

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 07:30 Uhr bis 17:30 Uhr.

icon post info@lernen-bohlscheid.de
icons link Digitale Visitenkarte (vCard)

Anfahrt

Kontakt

Name 
E-Mail 
Betreff 
Nachricht 
Captcha: lelb Vermeiden Sie Spam!
    

Back to top